Veranstaltungsdetails

BNE-Modul Wildkräuter und Heilpflanzen Teil 2

Kurzbeschreibung
Fortbildung für Multiplikator:innen zu Wild- und Heilkräutern
Beschreibung

Unsere unmittelbare Umgebung bietet uns eine große Vielfalt an Wildkräutern und Heilpflanzen. Pflanzen erobern sich in vielen Bereichen neue Lebensräume und sind in wieder anderen Bereichen schon lange Zeit unsere Begleiter.

Das Kennenlernen der verschiedenen Arten, ihrer Ansprüche und ihres Wertes sowohl für die heimische Tierwelt als auch zum Nutzen für den Menschen erweitert unser Verständnis für Zusammenhänge und Vernetzungen in Natur und Kultur.

Daher beschäftigen wir uns insbesondere mit dem reichhaltigen Nutzen der Pflanzen besonders im Hinblick auf Ernährung und Gesundheit.

Die Vielfalt der Pflanzenwelt und die Kenntnisse darum ermöglichen uns selbstständig und eigenverantwortlich natürliche Ressourcen zu nutzen und für ihren Erhalt zu sorgen. Das hilft uns auch dabei uns selbst als ein Teil der Natur zu erfahren. All diese Kenntnisse und Fähigkeiten sind wichtiger Baustein einer nachhaltigen Entwicklung.

Teilnehmen können Lehrer:innen,  Erzieher:innen und andere Multiplikator:innen. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung für die praktische Arbeit im Gelände.

Ziel der Veranstaltungen ist das Kennenlernen der Wildkräuter und Heilpflanzen mit dem Themenschwerpunkt der jeweiligen Jahreszeit. Dies erfolgt unter anderem durch das Sammeln der Kräuter und die eigenhändige Herstellung von verschiedenen Produkten wie z.B. Speisen, Würzmittel, Salben, Reinigungsmittel, Körperpflege und Kosmetik.

Während der Veranstaltungen findet ein Austausch von Anregungen und Methoden zur pädagogischen Nutzung der Wild- und Heilkräuter im Sinne von BNE statt.

Das BNE-Modul ist als Veranstaltungsreihe konzipiert. Den meisten Nutzen bringt die kombinierte Teilnahme an allen drei Terminen, da die Entwicklung der Pflanzen im Jahresverlauf erlebbar wird. Somit gibt es Anregungen, wie die Teilnehmenden das Thema „Wild- und Heilkräuter“ auch im Laufe eines Schuljahres pädagogisch nutzen können.

Die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen der Reihe ist dennoch möglich.

Jede Veranstaltung wird für Schule der Zukunft voll angerechnet.

Für Teilnehmende am Landesprogramm "Schule der Zukunft" ist die Veranstaltung kostenfrei. Für alle anderen betragen sie 25,00 € pro Veranstaltung. Die entstehenden Materialkosten von jeweils 5-10 € werden auf die Teilnehmenden umgelegt. Der Betrag ist bar vor Ort zu entrichten.

Fachliche Fragen an: Gabriele-heckmanns(at)t-online.de oder unter 01752331066

Programm/Ablauf

Programm

10:00 Uhr

Begrüßung und Einstieg in die Veranstaltung

10:30 Uhr

Wildkräuter- und Heilpflanzenexkursion inkl. Sammeln der Kräuter

13:00 Uhr

Mittagspause: Einen kleinen Wildkräuter-Imbiss stellen wir gemeinsam her und Getränke stehen zur Verfügung. Gerne können Kräuterleckereien mitgebracht werden!

14:00 Uhr

Workshop: Kräuter verwenden – praktisch und pädagogisch

15:00 Uhr

Reflexion und Ausblick

15:30 Uhr 

Ende der Veranstaltung

Startdatum und Uhrzeit
19.06.2024 - 10:00
Enddatum und Uhrzeit
19.06.2024 - 15:30
Ort Titel
NABU Naturschutzhof Nettetal
Ort Adresse
Sassenfeld 200
Ort Plz.
41334
Ort Stadt
Nettetal
Ort Land
Deutschland
Organisator/Ansprechpartner
Alina Martin
Max. Teilnehmer
15
Anmeldungen
8
Freie Plätze
7
Es existiert eine Warteliste
Preis
25 €
Link
Top Veranstaltung
Dateien
Zurück zur Listenansicht Anmeldung